Buchtipp: „Uni-Angst und Uni-Bluff heute“

Anlässlich des Semesterbeginns ein Buchtipp des FSR Geschichte:

„Uni-Angst und Uni-Bluff heute“ von Wolf Wagner, in aktualisierter und vollständig überarbeiteter Neuausgabe von 2007:

Uni-Angst und Uni-Bluff hat schon vielen Generationen von Studierenden geholfen, die abweisende und einschüchternde Wissenschaftsfassade der Universität als Mythos zu durchschauen. Die Neuausgabe, 15 Jahre nach der vollständig überarbeiteten Fassung von 1992, nimmt Rücksicht auf die reformierte Hochschullandschaft und die tief greifend veränderten Studier- und Lehrbedingungen durch die Verbreitung des Internets. Mit Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten und zum Überlebenstraining im universitären Chaos – eine unterhaltsame Pflichtlektüre für alle Erstsemester und solche, die es werden wollen.

Link zur Verlagsseite